Tech & Taff: frauen.unternehmen.digitalisierung

Netzwerken an der FH Kiel

Welche Potenziale bietet die Digitalisierung für Frauen im Management und in der Gründungsszene? Diese Frage steht am Freitag, 13. September 2019, im Mittelpunkt, wenn die Fachhochschule (FH) Kiel gemeinsam mit Kooperationspartner*innen zur Veranstaltung „Tech & Taff: frauen.unternehmen.digitalisierung“ in die Schwentine Mensa (Grenzstraße 14) einlädt.

Zwei Vorträge werfen Schlaglichter auf das Thema Frauen und Digitalisierung. „Frauen können mehr als Geburtstagskuchen“ hat die Managerin Simone Menne ihre Keynote überschrieben. Darin betont sie, wie wichtig es für Frauen ist, deutlich zu sagen, was sie können und wollen, vor allem in vermeintlichen Männerdomänen. Die zweite Referentin ist Dr. Violeta Trkulja, eine Berliner Informationsspezialistin und Gründerin der Agentur You, We & Digital. Trjkula sieht in der Digitalisierung ein enormes Potenzial für Gründerinnen, da sie ihnen ermöglichten, Netzwerke zu knüpfen und Mentoringprogramme und Organisationen zu finden, um die Geschäftsidee zu verwirklichen.

Im Anschluss an die beiden Vorträge folgt ein Speed-Mentoring. So können Teilnehmerinnen z.B. erfahrene Unternehmerinnen und erfolgreiche Gründerinnen kennenlernen und sich Tipps und Anregungen für die eigene Lebens- und Berufsplanung holen.

Die Veranstaltung im Rahmen der Digitalen Woche Kiel beginnt um 15 Uhr und endet um 20 Uhr, um ausreichend Zeit zum Netzwerken zu bieten. Sie richtet sich ausschließlich an Frauen. Anmeldungen sind noch möglich. Weitere Informationen unter: https://bit.ly/3374omO.