VPN-Einwahl in das Campusnetz

Inhalt:

1. Allgemeines zu VPN

2. VPN-Installationen

2.1. Windows 10, macOS und Linux

2.2. Mobile Engeräte (iOS)

2.3. Mobile Endgeräte (Android)

3. Überprüfung der VPN-Verbindnug

4. Weitere Informationen

5. Kontaktdaten

Allgemeines zu VPN

Einige Online Services im Netzwerk der Fachhochschule Kiel können nur von Geräten genutzt werden, die eine IP-Adresse des Hochschulnetzes besitzen.

Um die Dienste außerhalb der Hochschule zu nutzen, müssen sich diese Geräte mit einer IP-Adresse aus dem Hochschulnetz ausweisen.

Dazu dient der Mechanismus der externe Geräte über einen verschlüsselten Datentunnel (VPN-Tunnel) mit dem Intranet der Hochschule verbindet. Um den Dienst zu nutzen, muss sich jeder berechtigte Benutzer mit seinen Zugangsdaten authentifizieren.

Eine Verbindung in Ihr Heimnetz (Drucker etc.), oder in das Internet (z.B. Netflix, Amazon und Youtube) ist bei aufgebauter VPN-Verbindung nicht möglich, sondern erst nach der Unterbrechung der Verbindung (Full Tunnel).

Installation für Computer

Die VPN Software Cisco Anyconnect wird durch die Hochschule bereitgestellt und wird automatisch auf Ihrem Rechner konfiguriert:

  1. Laden Sie Cisco AnyConnect herunter
  2. Installieren Sie die Software "AnyConnect"
  3. Öffnen Sie "AnyConnect"
  4. Tragen Sie "https://vpn-extern.fh-kiel.de" in das Textfeld ein und klicken "Connect"

Hinweis: Sollte Sie der automatische Start von AnyConnect unter Windows stören, können Sie diesen in Ihrem Autostart abschalten.
Um AnyConnect zu nutzen starten Sie es dann manuell.

Mobile Endgeräte (iOS)

Es ist ebenfalls möglich per iPad, iPhone, etc. eine VPN-Verbindung aufzubauen.

1. Öffnen Sie den "AppStore" und laden Sie die App "Cisco AnyConnect" herunter.

2. Öffnen Sie die Cisco AnyConnect-App.

3. Drücken Sie auf "Verbindungen"

4. Drücken Sie auf "VPN-Verbindung hinzufügen".

5. Tragen Sie nun die Serveradresse, wie oben beschrieben, ein.

6. Sie können der Verbindung auch einen Namen geben (auf dem Screenshot FH-Kiel).

7. Erlauben Sie, dass der Cisco AnyConnect eine VPN-Verbindung zu Ihrem Gerät hinzufügen darf.

8. Gehen Sie zurück zur AnyConnect-Startseite (unten links) des Cisco AnyConnects und aktivieren Sie "AnyConnect-VPN", um eine VPN-Verbindung aufzubauen.

9. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in welches Sie Ihre Gruppe (Student oder Mitarbeiter), E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eintragen.

Mobile Endgeräte (Android)

Mit den meisten Android-Geräten ist es ebefalls möglich, eine VPN-Verbindung aufzubauen.

 

1. Öffnen Sie den "Play Store" und laden Sie sich die App "Cisco AnyConnect" herunter..

2. Öffnen Sie anschließend die App "AnyConnect".

3. Fügen Sie eine neue Verbindung hinzu.

4. Klicken Sie auf "Serveradresse".

5. Geben Sie "vpn-extern.fh-kiel.de" ein.

6. Anschließend drücken Sie auf "OK" und dann auf "Fertig". Kehren Sie anschließend zum Startbildschirm der App zurück.

7. Jetzt klicken Sie auf den Schieber zum aktivieren der VPN-Verbindung.

8. Geben Sie nun Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort ein. Die Daten sind die selben, wie für die WLAN-Anmeldung.

9. Als letztes sollte Ihnen angezeigt werden, dass die Verbindung eingeschaltet ist.

Überprüfung der VPN-Verbindung

  1. Ist die VPN-Verbindung aufgebaut? (grüner Haken über dem Schloss)
    • Ja - weiter zu Schritt 2.
    • Nein - installieren Sie den Cisco AnyConnect erneut auf Ihrem System. Wenn es weiterhin nicht funktioniert, melden Sie sich beim untenstehenden Kontakt.
  2. Können Sie die  Homepage der Fachhochschule Kiel aufrufen?
    • Ja - weiter zu Schritt 3.
    • Nein - es scheint ein Problem mit Ihrer VPN-Verbindung vorzuliegen. Versuchen Sie den MTU-Wert anzupassen.
  3. Können Sie die Wikipediaseite der Fachhochschule Kiel aufrufen?

Hinweis:

Nehmen Sie bitte folgende Informationen in Ihre Kontakt-E-Mail auf:

Bitte beachten Sie, dass wir Ihr Problem nur beheben können, wenn eine ausreichende Fehlerbeschreibung vorliegt.

Sollten Sie Probleme beim Ausleihen von Lektüren haben, kontaktieren Sie bitte die Ansprechpartner der Bibliothek.
 

Weitere Informationen

Kontakt

Peer Arndt / Christian Behn - vpn.admin(at)fh-kiel.de