Eingeschränkt geöffnet!

Das Computermuseum ist samstags und sonntags von 14-18 Uhr geöffnet.

Es gilt für alle Veranstaltungen die GGG-Regel:

Es dürfen nur folgende Personen als Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingelassen werden:

  • Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind (Ein negativer Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)
  • Kinder bis zur Vollendung des siebten Lebensjahres sowie
  • minderjährige Schülerinnen und Schüler, die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden; im Zeitraum vom 4. bis zum 17. Oktober 2021 gilt dies nur in Verbindung mit einem Testnachweis im Sinne von § 2 Nummer 7 Buchstabe c SchAusnahmV, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, oder mit der Auskunft einer oder eines Sorgeberechtigten über die Durchführung eines zugelassenen Selbsttests, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, entsprechend der Gebrauchsanweisung bei der Schülerin oder dem Schüler im häuslichen Umfeld einschließlich des Datums der Testdurchführung (Selbstauskunft).

Bitte beachten Sie, dass wir zur Überpfüfung Ihres GGG-Status einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Reisepass, o.ä.) benötigen!

Um die Verbreitung des Virus weiter entgegen zu wirken, gelten nach wie vor die allgemeingültigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Mund-Nasen-Bedeckung

Wir empfehlen unseren Besuchern, in Situationen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Vorgeschrieben ist dieses aber nicht mehr.

Hygiene

Enge Begegnungen der Besucherinnen und Besucher sollen vermieden werden. Die allgemeinen Regeln zur Husten- und Niesetikette sind einzuhalten. Den Besucherinnen und Besuchern wird die Möglichkeit zum Händewaschen in den Sanitärräumen eingeräumt, zusätzlich werden Desinfektionsspender bereitgestellt. Unsere 3D-Brillen (Kino und VR-Station) sind im Moment leider nicht verfügbar.

Zuwiderhandlungen

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen können zum Verweis aus der Einrichtung oder Veranstaltung führen.

 

Kiel, den 17.9.2021

Markus Schack – Leitung des ZKW

Veranstaltungshinweis

10 Jahre Computermuseum

aber wegen Corona sind die Feiern verschoben auf 2022 !

Das Computermuseum an der FH Kiel besteht 2021 10 Jahre. Das Jubiläum wird erst im Juni 2022 gefeiert - die Corona-Lage lässt das dieses Jahr leider nicht zu.

Das Team um Markus Schack hat viele Ideen für ein Jubiläums-Programm und arbeitet fleißig an der Planung. Unter anderem soll es einen Festvortrag von Prof. Dr. Horst Zuse geben, dem Sohn des Erfinders des ersten binären Digitalrechners, Konrad Zuse.

Der Hinweis auf das Jubiläum unter:
www.fh-kiel.de/campus/berichte-vom-campus-fh-kiel-news/campusleben-fh-kiel-news/blogbeitrag-campusleben/computermuseum/
ist nicht mehr aktuell, da das Jubiläum coronabedingt auf 2022 verschoben wurde.


 

 

Museumscard 2021

Vom 5. Juni bis zum 24. Oktober 2021

Mit der MuseumsCard können Kids und Teens alle teilnehmenden Museen kostenfrei besuchen. Holt euch jetzt die MuseumsCard-App oder holt sie euch als Online-Download zum Ausdrucken.
Weitere Infos erhaltet Ihr unter Veranstaltungen oder www.meine-museumscard.de

 


 

Ohne Computer wäre unsere heutige Welt nicht das, was sie ist.
Doch wie fing eigentlich alles an? Unsere umfangreiche Sammlung lädt zu einer unterhaltsamen wie informativen Reise zu den Wurzeln der Informationstechnologie ein: von denkmalgeschützten „Dinosauriern“ der frühesten Computergeschichte über raumfüllende Großrechner der 1960er- und 1970er-Jahre bis zum kompakten Personal Computer der 2000er!

Wir freuen uns auf euren Besuch!