„Tech & Taff“ – die Veranstaltung für Frauen und Digitalisierung in der diwokiel

„Tech & Taff“ – die Veranstaltung für Frauen und Digitalisierung in der diwokiel

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Jahr 2019 wird auch in diesem Jahr im Rahmen der Digitalen Woche Kiel die Veranstaltung „Tech & Taff“ angeboten, den Umständen angepasst in einem digitalen Format. Die letzten Monate während der Corona-Pandemie haben wie ein Brennglas gewirkt. Der Digitalisierungsgrad in den Organisationen und im privaten Umfeld hat stark zugenommen und uns seinen Facettenreichtum mit den Vorteilen, aber auch den neuen Belastungen und Risiken täglich deutlicher aufgezeigt. Es stellt sich die Frage, ob die Digita¬lisie¬rung ein Game-Changer für Frauen ist.  Es winken auf der einen Seite leichtere Zugänge zu neuen Jobperspektiven und damit sogar für bessere Karrierechancen von Frauen. Gerade in Zeiten von Corona stellten sich viele Frauen aber die Frage: Homeoffice – Homeschooling - Home forever? Sieht so die (digitale) Zukunft aus?

Das ambitionierte Organisationsteam unter Leitung von Regine Schlicht aus der Frauen-Fachgruppe der Digitalen Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) will an die Begeisterung der 120 Teilnehmer*innen aus dem Vorjahr anknüpfen. Neben Impulsvorträgen und Diskussionen haben die Teilnehmer*innen am kommenden Freitag die Chance, sowohl die Speakerinnen wie auch die anderen Teilnehmer*innen der Veranstaltung in kleinen Gruppen kennen zu lernen und in kurzen Gesprächen Tipps und Erfahrungen auszutauschen.
Allein für diese Gespräche lohnt es sich bereits bei der Veranstaltung mit dabei zu sein. Denn auch in diesem Jahr hat das Organisationsteam wieder hochkarätige Frauen eingeladen. Neben regionalen Speakerinnen aus Schleswig-Holstein wie z.B. der Bloggerin Julia Nissen („Deichdeern“), Kristin Röschmann vom Röschmann Landhandel oder auch Sonja Patzlaff als FH-Masterstudentin und vierfache Mutter sind auch überregionale Referentinnen dabei.

Als sehr prominente Keynote-Speakerin konnte in diesem Jahr Jutta Allmendinger gewonnen werden. Sie ist Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung und Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin. Den Abschlussvortrag wird Stephanie Schmoliner als Geschäftsführerin der IG Metall Kiel-Neumünster halten.
Das Organisationsteam setzt sich aus Frauen mehrerer Organisationen zusammen. Regine Schlicht, Nici Beckendorf und Prof. Dr. Isabella Peters von der DiWiSH sowie Prof. Dr. Doris Weßels (Dozentin am FB Wirtschaft der FH Kiel und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der DiWiSH), sowie Angela Mannitz, Dr. Britta Thege und Marike Schmeck ebenfalls von der FH Kiel, pflegen auch in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern*innen. Hierzu zählen insbesondere die engagierten Mit-Organisatorinnen aus der IHK zu Kiel, der IB.SH, der Kieler Wirtschaftsförderung und dem Kieler Frauennetzwerk.


Hast du nun auch Lust bekommen mit dabei zu sein? „Tech & Taff“ findet am 11. September als kostenlose Online-Zoom-Veranstaltung von 14:00 bis ca. 17:30 Uhr statt. Anmelden könnt ihr euch auf der Homepage der Digitalen Woche Kiel: https://digitalewochekiel.de/programm/tech-taff-frauen-unternehmen-digitalisierung/ oder direkt bei Eventbrite: https://www.eventbrite.de/mytickets/1430430221/.

 

Text: Prof. Dr. Doris Weßels /Annika Jaensch
Fotos: Prof. Dr. Doris Weßels
(veröffentlicht: 10.09.2020)