Im Studium

Ob Bachelor-, Master-, Online- oder duale Studiengänge: An der Fachhochschule Kiel studieren derzeit rund 8.000 junge Menschen, 506 von ihnen am Fachbereich Agrarwirtschaft in Osterrönfeld bei Rendsburg.

Wann beginnt die Vorlesungszeit? Wie sind die Fristen für die Rückmeldung zum Semester? Wo sind die Kursübersichten einzusehen? Auf dieser Seite finden Studierende alles rund um die Organisation ihres Studiums.

Aktuelles

Hinweise zum Coronavirus

Start ins Studium

Einschreibung

Bevor man sich für ein Studium an der der Fachhochschule Kiel einschreiben kann, ist es nötig, dass sich für den gewünschten Studienplatz online zu bewerben. Die Bewerbung läuft über das Bewerberportal der FH Kiel, für Bewerber*innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben, über uni-assist.

Erstsemester-Infos

Wer einen Zulassungsbescheid erhalten hat und an der FH Kiel eingeschrieben ist, erhält vor Semesterstart eine Mail mit Informationen für Erstsemester. Darin ist alles Wissenswerte für einen reibungslosen Start ins Studium zusammengefasst.

Wenn das Semester beginnt, helfen die Ersti-Wochen beim Einstieg ins Studium. Fachbereiche und/oder Fachschaften zeigen den Neuankömmlingen den Campus, seine Institutionen und Gebäude, so dass sie sich problemlos zurechtfinden können.

Markt der Möglichkeiten

Einmal pro Semester findet auf dem Campus der FH Kiel ein Markt statt, der fast schon einem kleinen Festival gleicht: Der Markt der Möglichkeiten. Er bietet Studierenden die Gelegenheit, sich über die vielfältigen interdisziplinären Projekte der Hochschule, Sportangebote, Sprachkurse oder Auslandssemester zu informieren. Außerdem stellen sich verschiedene Einrichtungen und Services der FH Kiel und wichtige externe Anlaufstellen vor.

Studienrelevante Seiten und Dienste

Studentische Vertretung

AStA

Der allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist ein wichtiges Gremium zur Interessenvertretung der Studierenden und kümmert sich um Belange, die über die einzelnen Fachbereiche hinausgehen. Er ist das exekutive Organ unter den studentischen Gremien.

StuPa

Das Studierendenparlament (StuPa)  ist das höchste beschlussfassende Organ der Studierenden. Einmal jährlich hat die gesamte Studierendenschaft die Möglichkeit, Vertreter*innen für das Studierendenparlament zu wählen und kann somit mitentscheiden, wer die Interessen der Studierenden vertreten soll.

Fachschaften

Die Fachschaften der FH Kiel sind die studentischen Interessenvertretungen der Studierendenschaft. Sie sorgen dafür, dass die Studienbedingungen an den Fachbereichen stetig an die sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen angepasst werden und stellen ein Organ dar, das den Dekanaten hilft, die Sicht der Studierenden einzunehmen.

mehr erfahren über:

Beratung und Unterstützung

Allgemeine Studienberatung

Das Team der Zentralen Studienberatung hilft Studierenden bei Fragen, die im Verlauf des Studiums auftreten - seien es Probleme mit dem Studium an sich, der Studiengangswahl, Stipendien oder Begabtenförderung oder Belange von Studierenden mit Migrationshintergrund, mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung.

Weitere Beratungsangebote

Angebote des AStA

Der AStA der Fachhochschule Kiel bietet Studierenden die Möglichkeit, sich bei Fragen zum Berufsausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) sowie sozialen und rechtlichen Angelegenheiten beraten zu lassen.

Angebote der Gleichstellungsbeauftragten

Sexualisierte Belästigung und Grenzverletzungen im Hochschulkontext, Karriereförderung für Frauen, Geschlechtergerechte Sprache, Personalentwicklung, Geschlechtergerechte Gestaltung von Projekten und Veranstaltungen - die Gleichstellungsbeauftragte der FH Kiel berät alle Hochschulangehörigen zu gleichstellungsrelevanten Themen.

Angebote der Diversitätsbeauftragten

Die Diversitätsbeauftragte berät alle Angehörigen und Mitglieder der FH Kiel zu Themen der Chancengerechtigkeit an der Hochschule.