Unser Programm zur Museumsnacht am 30. August 2019

Die Museumsnacht findet auf dem gesamten Campus der FH Kiel statt!

Vorträge

"Weltraumfahrt ist wie Autofahren …nur ganz anders!" - Prof. Wolfgang J. Duschl (Direktor des Instituts für Theoretische Physik und Astrophysik, CAU Kiel)


"Vom Zauber der Unendlichkeit" - Eduard Thomas (Direktor des Zentrums für Kultur – und Wissenschaftskommunikation)
"Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die sich nicht mit Mathematik beschäftigt haben."(Archimedes)
Reisen Sie mit mir durch „Unglaubliches“ in den Zahlenwelten der „Unendlichkeit“.


Vorführung/ Demo: Thema Klangsynthese und Sounddesign - Prof. Dr. Robert Manzke (FB I & E der FH Kiel)
Wir synthetisieren Sounds mit modularen Synthesizern und präsentieren die Creative Technologies Arbeitsgruppe. Eigenbauprojekte werden ausgestellt und der Zusammenhang zu unseren Studiengängen diskutiert.


Vortrag mit Prof. Björn Christensen (FB Wirtschaft der FH Kiel)
Geprägt durch den Spruch: „Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“ hat die Statistik keinen guten Ruf. Sie gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium, Beruf und vor allem in den Medien begegnet, zu der die meisten aber kaum Zugang finden. Dabei sind die meisten – zum Teil scheinbar auch komplexen – statistischen Sachverhalte einfach mit gesundem Menschenverstand zu hinterfragen.
Achtung: Statistik


Ausstellungen & Aktivitäten

Labor für Kraft- und Arbeitsmaschinen: Von der Vergangenheit in die Zukunft: Antriebskonzepte aus zwei Jahrhunderten
Volldampf voraus! Lassen Sie sich vom majestätischen Stöhnen der über 100 Jahre alten Dampfmaschine faszinieren. Schon viele Generationen Studierender und Technikbegeisterter hat sie mit ihrem ruhig und kraftvoll laufenden riesigen roten Schwungrad in ihren Bann gezogen. Auch diesmal wird sie mit ihrem leisen Ächzen Kinder- und Erwachsenenaugen zum Leuchten bringen und die Herzen der Dampfbegeisterten schneller schlagen lassen. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam Dampf ablassen zu können.


Robotiklabor
ARiA -> Wissenschaftsjahr 2018 ||| PADERO -> Internationales Wissenschaftsjahr 2019 (gemeinsam mit japanischen Kooperationspartnern)
Wie sollen uns Roboter in der Zukunft bei der Pflege von Menschen unterstützen? Dieser Frage geht das Projekt ARiA der FH Kiel zusammen mit Pflegekräften im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 nach.


Fachbereich Informatik & Elektrotechnik / Mechatronik der FH Kiel
Studierende des Fachbereichs für Informatik und Elektrotechnik stellen ihre Projekte vor. Industrie 4.0 fähige Platinenbestückung, selbstfahrende Skateboards, Elektroroller mit eigener Elektronikentwicklung – so vielseitig sind die Projektthemen der Studierenden des Fachbereiches IuE. Lassen Sie sich von den technischen Lösungen begeistern.


Das AUV-Team TomKyle der FH Kiel präsentiert die Arbeiten der vergangenen fünf Jahre
In Kooperation mit GEOMAR und im Rahmen des ,,Student Autonomous Underwater Challenge-Europe (SAUCE)“ Wettbewerbs 2014 hat das AUV-Team TomKyle das Autonome Unterwasserfahrzeug (AUV) ROBBE131 entwickelt und erfolgreich den zweiten Platz im Wettbewerb geholt. Ziele der Aufbau eines AUV ist es, Studierende zu motivieren, Grundlagen sowie Techniken der Unterwasserfahrzeuge kennen zu lernen. Die AUVs können z.B. in Zukunft zur Inspektion und Wartung von Schiffen sowie Offshore-Windkraftanlagen eingesetzt werden. In dieser Veranstaltung möchte das Team das AUV ROBBE131 vorstellen, die Erfahrung und Ergebnisse der letzten Monate und Jahren präsentieren.


Roberta - Kinder programmieren Roboter mit Roberta – Erwachsene staunen
Roberta wird dieses Jahr in der Nacht viele Abenteuer bestreiten. Komm vorbei und lass Dich von der kleinen Dame aus Legosteinen überraschen. Du hast die Möglichkeit zu programmieren und auszuprobieren.


Fachbereich Medien - Campus RadioAktiv und CampusTV
Einige Radios stehen zwar schon im Museum – unser Radio nicht: Campus RadioAktiv – das Campusradio der FH Kiel sendet zur Museumsnacht vom Campus für den Campus der FH Kiel und versorgt die Hörer live mit allen wichtigen Infos vom Campus und einer groovigen Playlist.


Virtuelle Welten erleben – wie immersive Medien unser Leben verändern angefragt
Neue Formen von Medien, Interfaces, Filmen oder Spielen drängen sich in unser Leben. Aber inwiefern unterscheidet sich unsere Nutzung und unser Erleben dieser Medienformen von den bekannten? Wie können diese Medien eingesetzt werden? Wie fühlt es sich an, in diese neuen Welten einzutauchen?


Dinosaurier des IT-Zeitalters im Computermuseums der FH Kiel
Im Computermuseum startet alle 15 Minuten ein 3D-Film (Dauer ca. 10 Minuten), und es gibt Rundgänge durch die Zuse-Abteilung (Dauer ca. 30 Minuten). Für die Rundgänge werden Wartemarken ausgegeben. Die Kieler Open Source und Linux Tage, die jährliche Konferenz zum Thema Linux und Open Source in Kiel mit Workshops, Vorträgen, Ausstellern und einem bunten Rahmenprogramm, stellen sich vor.


Der Mediendom: 360°-Kino – Planetarium – Kulturhalbkugel.
Überschreiten Sie die Grenzen der Wirklichkeit im bequemen Sessel unter der 360°-Projektionskuppel. Der Mediendom ist eine der prägenden Medienkuppeln in Deutschland.


„Das Weltall hautnah“ – Beobachtungsabend auf der Sternwarte
Bei klarem Wetter sind die Beobachtung der Sonne mit dem Teleskop, der Blick auf den Sternenhimmel, in die Tiefen des Universums und über die Hafenkulisse Kiels ein besonderes Erlebnis.


Dr.-Ing. Rudolf Hell: Vom Morsen über Bildtelegrafie zum Digitalen Bild
Der Verein der Freunde und Förderer „Technische Sammlung Dr.-Ing. Rudolf Hell“ in Kiel e.V. zeigt historische Geräte und Erinnerungen an den Erfinder und Unternehmer Dr. Rudolf Hell. Die Firma Hell entwickelte am jetzigen Standort der FH Kiel vorwiegend Geräte zur Übertragung und elektronischen Verarbeitung von Bildern und Texten. Das allen Geräten gemeinsame Prinzip ist die Zerlegung der Bilder und Texte in einzelne Bildpunkte, die dann in Form von elektrischen Signalen verarbeitet werden. Insofern war Dr. Rudolf Hell einer der Wegbereiter der heutigen digitalen Bild- und Textbearbeitung. Verschiedene Exponate werden in Funktion gezeigt. Neben der Präsentation von Geräten der Nachrichtentechnik, wie z. B. Morsegeräten, Hellschreibern und Faxgeräten, werden Einblicke in die elektronische Bildreproduktion für den Vierfarbdruck gegeben.


Ausstellung klassischer Heimcomputer und Videospiele „zum Anfassen“
Nostalgiker, Technikbegeisterte und Freunde der klassischen Videospiele kommen bei dieser „lebendigen“ Ausstellung gleichermaßen auf ihre Kosten: Verschiedene Heimcomputer und Videospiel-Konsolen der 70er bis 90er Jahre werden nicht nur gezeigt, sondern stehen zur Benutzung zur Verfügung. Ob man nun eine Runde „Pac-Man“ auf einem Atari 800 von 1979 spielen oder einfach mal wieder ein paar Zeilen BASIC auf einem Commodore 64 von 1982 programmieren will: Die Original-Hardware verrichtet treu ihren Dienst und will benutzt werden. Außerdem findet wieder ein Highscore-Wettbewerb statt, zu dem alle Besucher herzlich eingeladen sind. Also: Player 1 GET READY!


Kunst und Kultur auf dem FH-Campus laden zum Verweilen ein!


LEGIO XXI RAPAX – Aus dem Alltag einer römischen Legion
Mitglieder der Interessengemeinschaft LEGIO XXI RAPAX gewähren wieder einen Einblick in das Alltagsleben römischer Legionäre aus der zweiten Hälfte des 1. Jahrhunderts nach Christus


Musik mit dem JRK Orchester Eckernförde und den „Smoking Boots“


Sonstiges

Kinder-Schminken: Mit Imogen Kokott
Origami-Sterne-basteln: Mit Jens Boll
Info – Stand: Büro Soziale Stadt Gaarden / Stadtteilbüro Ost und KielRegion/ Nacht der Wissenschaft stellen sich vor

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Museumsnacht-Café und Food-Trucks